Haie und Rochen

Ein mit 50 000 Liter Meerwasser gefülltes Aquarium, ist das zweitgrößte des MEERESMUSEUMs. Es ist mit Fischen tropischer Korallenriffe besetzt. Dazu gehören u. a. Bambus- und Marderhaie, Muränen sowie Drücker- und Igelfische. Eine weitere Haiart sind die Schwarzspitzen-Riffhaie. Sie zählen zu den größten Tieren in den Aquarien des MEERESMUSEUMs und ziehen im Schildkrötenbecken ihre Bahnen.

Rochennachwuchs im MEERESMUSEUM

Am 23. Januar 2019 gab es Nachwuchs bei den Blaupunktrochen Charly und Charlotte. Der Tradition folgend, hat der Nachwuchs einen Vornamen mit dem Anfangsbuchstaben „C“ erhalten und wurde Cassandra getauft.

Cassandra bewohnt mittlerweile ihr eigenes Becken im Aquariumkeller des MEERESMUSEUMs.

Weitere Informationen