BMBF-Ausstellung "Nutzung der Meere - von der Tiefsee bis in die polaren Regionen"

Entdecken Sie zwei Ausstellungsräume zu den Themen "Schatzkammer Tiefsee" und "Polare Regionen: Entdecken, Erforschen, Schützen". Wir präsentieren selten gezeigte Originalexponate und faszinierende Modelle, darunter ein Schwarzer Raucher und ein Belugawal mit Kalb.

Die Meeresforschung ist Thema des Wissenschaftsjahres 2016*17. Zu 71 Prozent bedecken Ozeane und Meere unseren Planeten. Sie sind Klimamaschine, Nahrungsquelle und Wirtschaftsraum. Daher geht es im Wissenschaftsjahr um die Erforschung, den Schutz und die nachhaltige Nutzung der Meere und Ozeane.

Medienpartner ist der deutsch-französische Kultursender ARTE. Die Wissenschaftsjahre sind eine Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung gemeinsam mit Wissenschaft im Dialog. 

Tipp: Bis 31.03.18 findet jeden Samstag um 13:00 Uhr eine Führung durch die Sonderausstellung statt. Die öffentliche Führung wird empfohlen für Erwachsene und Kinder ab 10 Jahre; die Teilnahme ist kostenfrei mit gültiger Eintrittskarte. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.