MEERESMUSEUM-News

MEERESMUSEUM und OZEANEUM "zwischen den Jahren" geöffnet

Auch zwischen Weihnachten und Neujahr sind die Ausstellungen und Aquarien im OZEANEUM und MEERESMUSEUM ein faszinierendes Ziel. Schaufütterungen und die „Expedition Tiefsee“ mit gratis Rundgangflyer sind kostenfreie Zusatzangebote für alle Besucher mit gültigem Museumsticket.

Die letzten Taschenlampenführungen sind kaum vorbei, schon startet die Voranmeldung für 2016 für diese beliebten Abendveranstaltungen. Am 8. Januar wird im MEERESMUSEUM um 18:00 Uhr die Frage „Wer taucht am tiefsten?“ beantwortet. Während der Winterferien am 3. Februar kann man um 18:00 Uhr und um 19:00 Uhr erfahren „Wie ein Museumstier entsteht“. Beide Termine eignen sich für Erwachsene und Kinder ab acht Jahre. „Heiß her“ geht es am 14. Februar um 18:00 Uhr im MEERESMUSEUM. Am Valentinstag wird für Besucher ab 16 Jahre das Geheimnis gelüftet, was „Verliebt, verlobt, verheiratet … ?“ bei den Meeresbewohnern bedeutet.

Für alle Taschenlampenführungen ist aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl eine Voranmeldung unter Tel. 03831 2650-350 notwendig. Teilnahmekarten für „NACHTs im Museum“ sind auch als Gutscheine erhältlich und ideal als Weihnachtsgeschenk. Zudem können Gutscheine für den regulären Besuch von MEERESMUSEUM und OZEANEUM als last-minute-Weihnachtspräsente bis einschließlich 23.12. an den Kassen erworben werden. Wer „12 Monate Meer“ erleben oder verschenken möchte, der ist mit einer Jahreskarte des Deutschen Meeresmuseums gut beraten, die es für Erwachsene, Ermäßigte und Kinder gibt. Eine Jahreskarte lohnt sich bereits ab dem dritten Museumsbesuch.

Auch zwischen Weihnachten und Neujahr sind die Ausstellungen und Aquarien im OZEANEUM und MEERESMUSEUM ein faszinierendes Ziel. Schaufütterungen und die „Expedition Tiefsee“ mit gratis Rundgangflyer sind kostenfreie Zusatzangebote für alle Besucher mit gültigem Museumsticket. Die Öffnungs- und Fütterungszeiten sowie weitere Infos findet man unter deutsches-meeresmuseum.de.