MEERESMUSEUM-News

MEERESMUSEUM wiederholt Strelasund-Vortrag mit Rolf Reinicke

Ein ungewöhnlich großer Besucheransturm sorgte am Donnerstagabend im MEERESMUSEUM dafür, dass längst nicht alle Interessenten am Vortrag „Der Strelasund – Porträt einer Küstenlandschaft“ Einlass fanden.

Ein ungewöhnlich großer Besucheransturm sorgte am Donnerstagabend im MEERESMUSEUM dafür, dass längst nicht alle Interessenten am Vortrag „Der Strelasund – Porträt einer Küstenlandschaft“ Einlass fanden. Jenen, die etwas enttäuscht wieder nach Hause gehen mussten, wurde spontan versichert, dass der Vortrag von Rolf Reinicke in Kürze wiederholt wird. Das geschieht am kommenden Donnerstag, 18. Februar, um 19:00 Uhr im Chor unterm Wal im MEERESMUSEUM.

Mit dieser beeindruckenden neuen Bildpräsentation stellt der Stralsunder Geologe den uns vertrauten Strelasund aus ungewohnter Sicht vor. Rolf Reinicke berichtet über die Entstehung dieses besonderen Küstengewässers und über die natürlichen Veränderungen, die sich an seiner Küste vollzogen und noch immer vollziehen. Er präsentiert die landschaftliche Vielfalt mit zahlreichen beeindruckenden Fotos, darunter auch viele Luftbilder. Der Eintritt zum Vortrag beträgt drei Euro pro Person; Mitglieder des Fördervereins Deutsches Meeresmuseum e. V. haben freien Eintritt.