MEERESMUSEUM-News

Entschleunigung vom Alltag während der Happy Hour im MEERESMUSEUM und OZEANEUM Stralsund

Das MEERESMUSEUM und OZEANEUM laden vom 7. November bis 16. Dezember 2016 zum Museumsbesuch während der Happy Hour ein. In dieser Zeit gilt reduzierter Eintritt zum Feierabend.

Wer an grauen Wintertagen auf andere Gedanken kommen möchte, kann beim Anblick der nahezu schwerelos schwebenden Ohrenquallen ins Träumen geraten. Schaut man den gleichmäßigen Pumpbewegungen dieser feingliederigen Geschöpfe einige Minuten zu, verfliegt die Alltagshektik fast von alleine. Im OZEANEUM gibt es neben zahlreichen weiteren Attraktionen gegenwärtig gleich zwei Aquarien mit Ohrenquallen zu entdecken. „Quallen sind im Aquarium schön anzuschauen, doch die Tiere sind sehr empfindlich. Abgerundete Becken und fein eingestellte Strömungspumpen verhindern Berührungen mit dem Beckengrund“, sagt Aquarienleiter Alexander von den Driesch.

Genauso beruhigend wie die Quallen im OZEANEUM wirken die Perlboote im Aquarium des MEERESMUSEUMs auf den Betrachter. Anders als ihre Verwandten, die Kraken oder Sepien, leben Perlboote in einem festen Außengehäuse und bewegen sich eher langsam. Wer noch nicht die Ausstellungsstationen zum Jahresthema „Kraken & Konsorten“ erkundet hat, kann dies ebenfalls während der Happy Hour nachholen.

Im Aktionszeitraum zahlen Erwachsene für den Besuch des OZEANEUMs ab 16 Uhr 13 € statt 17 € Eintritt und im MEERESMUSEUM ab 15 Uhr 8 € statt 10 €. Das MEERESMUSEUM ist montags geschlossen. Weitere Infos unter deutsches-meeresmuseum.de