Presseportal MEERESMUSEUM

Jeden Donnerstag Tauchbesuch im Schildkrötenbecken des MEERESMUSEUMs

  • MEERESMUSEUM

Nach einer Pause startet am 30. Juni wieder der kommentierte Tauchgang im Schildkrötenbecken des MEERESMUSEUMs. Ab sofort erhalten die fünf Meeresschildkröten in ihrem 350 000-Liter-Aquarium jeden Donnerstag um 11:00 Uhr Besuch von zwei Tauchern

Dann können interessierte Gäste etwa 15 Minuten lang beobachten, wie die Museumsmitarbeiter auf „Tuchfühlung“ mit den gepanzerten Reptilien gehen, mit ihnen spielen und Streicheleinheiten verteilen. Bei Bedarf wird unter Wasser auch die 25 m² große Panoramascheibe geputzt. Während der Tauchaktion erfährt man allerhand Wissenswertes zur Lebensweise und zum Verhalten der Tiere sowie Daten und Fakten zu den Schildkröten und zum größten Aquarium des MEERESMUSEUMs.