Veranstaltungen

Vortrag: Leben und Arbeiten an den Enden der Welt (Margret und Dr. Hannes Grobe)

MEERESMUSEUM MEERESMUSEUM – Katharinenberg 14-20, 18439 Stralsund, Deutschland

Seit es Polarforschung gibt, sind die Arbeitsbedingungen außergewöhnlich: Wie bohrt man bei -45 Grad ein drei Kilometer tiefes Loch in den antarktischen Eisschild?

Wie arbeitet der Koch in den "Screaming Sixties", wenn er drei Monate nicht einkaufen kann? Und wie löst man die Problematik einer Blinddarmentzündung?

Mit der POLARSTERN steht der Forschung eines der leistungsfähigsten Schiffe der Welt zur Verfügung. Die Referenten haben damit viele Expeditionen an die Enden der Welt unternommen und möchten uns daran teilhaben lassen

Eintritt: 3,00 Euro pro Person (Abendkasse)

Eintritt frei für Mitglieder des Fördervereins Deutsches Meeresmuseum e. V.

« Zur Veranstaltungsübersicht